Lächle Deinem Stern zu.

Lächle Deinem Stern zu.

Lächle Deinem Stern zu

Es war tiefe Nacht.
Über der Frau, die zum Brunnen ging, um Wasser zu holen, leuchteten und funkelten silberhell die Sterne. Das jedoch sah sie nicht, denn das Herz war ihr schwer.

Am Brunnen angekommen, setzte sie sich auf den Brunnenrand. Es war ihr, als würde ein Felsbrocken ihr Herz erdrücken. Sie wusste nicht mehr, womit sie ihre Familie ernähren sollte. Das letzte Krümelchen Brot war aufgebraucht und nichts mehr Essbares im ganzen Haus.

Ihr Blick glitt auf den ruhigen Wasserspiegel im Brunnen. Darin sah sie die Spiegelung der glänzenden Sterne. Ein kleines freudiges Gefühl flammte in ihr auf. Sie schaute genauer hin und es schien ihr, als würde ein Stern heller strahlen als die Anderen.

Der Stern stieg immer weiter aus der Tiefe des Brunnens herauf, er wurde immer größer und leuchtender. Nun stand er direkt vor ihr. Von ihm ging ein kraft- und lichtvolles, Strahlen aus und unendliche Liebe, wie von einem hohen Engel. Die Frau fühlte sich mit einem Mal ganz wohl, geborgen und geliebt.

Der Stern funkelte freudig und fing zu sprechen an: „Endlich treffe ich Dich an. Solange warte ich schon auf eine Gelegenheit. Aber da Du seit langem nicht mehr hinaufschaust in den Sternenhimmel, mussten wir uns etwas Geeignetes einfallen lassen. Ich kenne Deine Sorgen, sage mir, was Du Dir wünschst. Ich kann Deine Sehnsucht erfüllen.

„Da fing die Frau zu weinen an vor Erleichterung und Scham, dass sie ihren Stern vergessen hatte.
„Schämen brauchst Du Dich nicht“, sprach der Stern, „denke einfach öfter daran, Dich mit mir zu treffen.“

Zitat aus dem Märchen:
Sternenlist, von Monika Zehentmeier
Aus dem 3. ADVENTS-KALENDER:
4 Bereiche des Lebens, 21. Tag,

Lächle Deinem Stern zuhier kannst Du diesen bestellen:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=68&ref=1

 

 

*

Eine Anregung für den Alltag:

Lächle oft am Tag Deinem Stern, zu:

“Lächle täglich MIR, Deinem Stern, zu,
und komm´ zu MIR.
Ich helfe Dir Schritt für Schritt
alles zustande zu bringen,
was Du Dir wünschst.“

Vollziehe dies in Deinem Alltag,
so oft es Dir in den Sinn kommt,
und erlebe einfach
SEINE GEGENWART!
*

Aus dem 3. ADVENTS-KALENDER:
4 Bereiche des Lebens, 21. Tag,
Lächle Deinem Stern zu
hier kannst Du diesen bestellen:
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=68&ref=1

 

 

© Jean Ringenwald und Verlag Märchenhaft leben

 

Besucherzaehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.